Lecker, cool, entspannt und für jeden Tag.

Etwas bescheiden tritt dieses Restaurant auf, wenn man sich von der Hauptstraße nähert. Da besteht die Gefahr dieses Restaurant an der bekannten Torstraße einfach zu übersehen. Und das wäre ein Fehler. Sofern man der pan-asiatischen Küche gegenüber aufgeschlossen ist. Hier wird fusioniert was das Zeug hält. Selbst einige westliche Elemente finden sich in den raffinierten Gerichten wieder. Nachteil: Es fällt hier wirklich sehr schwer eine Auswahl zu treffen.

Unsere Highlights waren die klassische Pho-Suppe, eine der besten, die wir bisher probiert haben, außerhalb von Vietnam. Der Mass Apeal Burger, der auch optisch (schwarzes Bun) ein absolutes Highlight ist und in Berlin mittlerweile eine regionale Berühmtheit ist. Und natürlich die leckeren Sushi-Kreationen, die von guter Qualität sind und sehr ansprechend serviert werden. 

Kommen wir zu den Drinks. Auch hier sticht das Restaurant angenehm aus der Masse heraus, weil es einfach eine sehr gute Auswahl an Cocktails, Longdrinks und Spirituosen gibt. Alles außer gewöhnlich, denn auch bei den nicht-alkoholischen Getränken gibt es eine ansprechende Auswahl an hausgemachten Limonaden und Eistees. Einzig allein Weintrinker werden vermutlich eher enttäuscht, denn hier ist die Auswahl eher dürftig. 

Auch optisch macht das Restaurant eine gute Figur. Cool und leger. Es würde so auch in London, New York oder Amsterdam funktionieren. Das besondere Highlight des Restaurants ist der Innenhof mit den vielen lauschigen Plätzen. Gerade im Sommer kann man hier regelrecht abtauchen und einen Kurzurlaub verbringen.

Unbedingt ausprobieren!

https://royalsandriceberlin.de

Royals & Rice
Torstraße 164
10115 Berlin
Telefon: +49 30 66405111